Aktuelles zum Verkehrsrecht

Für die Geltendmachung von Ansprüchen aus einem Verkehrsunfall ist die Hinzuziehung eines Rechtsanwalts/einer Rechtsanwältin immer erforderlich und somit sind die dadurch ausgelösten Kosten vom Schädiger zu erstatten.
Einen einfach gelagerten Sachverhalt gibt es grundsätzlich nicht mehr.

(AG Hamburg, Urt. v. 31.01.2018- 20a C 451/17)