Aktuelles zum Arbeitsrecht

Das wiederholte verbotswidrige Sammeln von Pfandflaschen einer Reinigungskraft während der Arbeitszeit trotz vorheriger Abmahnungen rechtfertigt auch bei 26jähriger Betriebszugehörigkeit eine außerordentlich fristlose Kündigung.
Die Entscheidung betont, dass nicht das Vermögensdelikt, sondern der wiederholte und abgemahnte Verstoß gegen eine Arbeitsanweisung die Kündigung begründet.

(BAG, Urt. v. 23.08.2018- 2 AZR 235/18)