Aktuelles zum Arbeitsrecht

Es besteht für den Arbeitgeber keine Verpflichtung Raucherpausen seiner Arbeitnehmer zu vergüten!

Selbst wenn der Arbeitgeber über einen längeren Zeitraum die entsprechenden Raucherpausen zeitlich nicht erfasst hat und keinen Lohnabzug vorgenommen hat, dies aber zu einem späteren Zeitpunkt tut, kann sich der Arbeitnehmer in seinem Anspruch auf weiterhin entsprechende Lohnzahlung nicht auf die sog. „Betriebliche Übung“ berufen.

(Landesarbeitsgericht Nürnberg vom 21.07.2015, 7 Sa 131/15)